Hans-Jürgen Thies MdB

Rechtsanwalt | Partner
Fachanwalt für Familienrecht
Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2017

Tel.: +49 2381 92122-420
Mobil: +49 173 2569005
Fax: +49 2381 92122-7133
thies@wolter-hoppenberg.de
Visitenkarte

Schwerpunkte:

  • Jagdrecht
  • Immobilienrecht
  • Verkehrswegeplanung
  • Natur- und Landschaftsschutzrecht
  • Haftpflichtrecht
  • Gewerbliches Miet- und Pachtrecht

Vita:

  • geb. 1955 in Celle
  • Studium in Göttingen
  • Rechtsanwalt seit 1985
  • Eintritt in die Kanzlei 1985

Ausschüsse im Deutschen Bundestag:

  • Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und die Förderung des ländlichen Raumes
  • Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz (stellvertretendes Mitglied)
  • Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Bau (stellvertretendes Mitglied)

Nebentätigkeiten:

  • Vizepräsident des Landesjagdverbandes NRW

Mitgliedschaften:

  • Deutscher Jagdrechtstag e. V.
  • Deutsche Gesellschaft für Agrarrecht
  • WDR-Rundfunkrat von 12/2016 bis 10/2017

Veröffentlichungen:

  • Jagdverbote und Jagdbeschränkungen im Bereich von Querungshilfen, AUR 7/2014, S. 245 ff. (zusammen mit Gerald Lückemeier)
  • Thies/Müller-Schallenberg, Das Jagdrecht in NRW, Kommentar, 5. Auflage, Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden 2013
  • Mitautor im Handbuch des Fachanwalts Agrarrecht, Herausgeberin Härtel, Luchterhand-Fachverlag 2013
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH in Wildschadenssachen, DJRT-Schriftenreihe 2011/2012, S. 27 ff.
  • Thies, Wild- und Jagdschaden, 9. Auflage, Kohlhammer Deutscher Gemeindeverlag, Stuttgart 2011
  • Jagdrecht für Praxis Nordrhein-Westfalen, 3. Auflage, BLV-Verlagsgesellschaft München, 2007
  • Deutsches Jagd-, Natur- und Waffenrecht auf CD-ROM, Hergarten Media, 2005
  • Neuere Entwicklungstendenzen bei der Beurteilung von durchschneidungsbedingten Jagdwertminderungen, Agrarrecht 2002, S. 309 ff.
  • Pauschalierende Wildschadensersatzklauseln im Lichte des AGBG, Agrarrecht 2000, S. 177 ff.
  • Scheidung in der Landwirtschaft, Schriftenreihe HLBS, Heft 151
  • Rechtliche und ökonomische Probleme bei der Beurteilung von Jagdwertminderungen, Agrarrecht 1991, S. 85 ff.