GERALD LÜCKEMEIER

Notar mit Amtssitz in Hamm
Rechtsanwalt | Partner
Fachanwalt für Agrarrecht

Tel.: +49 2381 92122-421
Mobil: +49 151 19547722
Fax: +49 2381 92122-7134

Schwerpunkte:

  • Erbrecht
  • Landwirtschaftsrecht
  • Jagdrecht
  • Notar

Vita:

  • Ausbildung zum Forstwirt
  • Studium in Kiel
  • Rechtsanwalt seit 2011

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Agrarrecht
  • Arbeitsgemeinschaft Agrarrecht im DAV
  • Deutsche Notarrechtliche Vereinigung e. V.

Veröffentlichungen:

  • Anmerkung zu I-10 U 96/18, Urteil des OLG Hamm vom 27.02.2020 zur Pflichtteilsberechnung landwirtschaftlichen Grundbesitzes bei Nutzungsrecht des Pflichtteilsberechtigten; Prozesskosten als Nachlassverbindlichkeiten, RdL 07/2020, S. 260 ff.
  • Nachabfindung bei Windkraft, PV und Biogas, top agrar, 11/2019, S. 32 f.

  • Mitautor (BWaldG) in Düsing/Martinez Agrarrecht, Kommentar, 2016
  • Anmerkung zu 10 W 5/15, Beschluss des OLG Hamm vom 24.08.2015 zur Wirtschaftsfähigkeit im Sinne der HöfeO („Tücken bei der Hoferbfolge“), AgrB 6/2015, S. 51 ff.
  • Rechtliche Abgrenzungsprobleme bei landwirtschaftlichen Betrieben im Höfe- und Landgutrecht, AgrB 2/2015, S. 37 ff. (zusammen mit Dr. Henning Wolter)
  • Betreiberkonzepte: Retten, was zu retten ist?, top agrar, 12/2014, S. 100 ff. (zusammen mit Dr. Christian Heine und Peer Kollecker)
  • Anmerkung zu I-9 U 105/13, Urteil des OLG Düsseldorf vom 24.07.2014 zur Schriftform eines Jagdpachtvertrages und zum Erlöschen eines Jagdpachtvertrages wegen Nichtverlängerung eines Jagdscheines,
    AUR 10/2014, S. 393 ff.
  • Jagdverbote und Jagdbeschränkungen im Bereich von Querungshilfen, AUR 7/2014, S. 245 ff. (zusammen mit Hans-Jürgen Thies)
  • Anmerkung zu I-10 W 38/13 und I-10 W 48/13, Beschlüsse des OLG Hamm vom 15.11.2013 zur Wirtschaftsfähigkeit i.S.v. § 6 Abs. 7  HöfeO, RdL 2014, S. 131
  • „Hoferbe nicht wirtschaftsfähig“, Landwirtschaftliches Wochenblatt 4/2014, S. 98 (zusammen mit Dr. Henning Wolter)
  • Anforderungen an die Wirtschaftsfähigkeit gem. § 6 Abs. 7 HöfeO bei der Vererbung/Übergabe forstwirtschaftlicher Betriebe, RdL 2013, S. 289 ff.

Mehr anzeigen...