Neuer Zeitschriftenbeitrag zum Planungs­sicherstellungsgesetz

Neuer Zeitschriftenbeitrag zum Planungs­sicherstellungsgesetz

In der Ausgabe 4/2020 der UWP (Umweltrechtliche Beitrage aus Wissenschaft und Praxis) ist der Aufsatz „Das Planungs­sicherstellungsgesetz – Erfahrungen mit der Öffentlichkeitsbeteiligung während der COVID-19-Pandemie“ erschienen. Das Planungssicherstellungsgesetz wurde vom Gesetzgeber geschaffen, um (europa)rechtskonforme Zulassungsverfahren für Behörden, Vorhabenträger, Betroffene und Umweltverbände auch während der außergewöhnlichen Umstände einer Pandemie zu ermöglichen. Dieser Aufsatz spiegelt die praktischen Erfahrungen der Autoren wider.

Den Beitrag können Sie hier erwerben oder auch die Zeitschrift abonnieren (https://uwp.lexxion.eu/article/UWP/2020/4/4)

Fragen zu dem praxisrelevanten Thema richten Sie gerne an die Autoren.

Ansprechpartner:
Dr. Peter Durinke
Dr. Till Elgeti



X