Vergaberecht

Auf der Schnittstelle von öffentlichem und privatem Wirtschaftsrecht gelegen, stellt das Vergaberecht hohe Anforderungen an Auftraggeber und Bieter. Öffentliche Auftragsvergaben und ihre Überprüfung in Nachprüfungsverfahren vollziehen sich meist unter einem enormen Zeitdruck. Entscheidungen müssen schnell vorbereitet und trotzdem mit hoher Verfahrenssicherheit unter sich ständig wandelnden rechtlichen Rahmenbedingungen getroffen werden.

Daraus ergeben sich besondere Herausforderungen für den anwaltlichen Berater und seine Tätigkeit. Gefragt sind neben hoher juristischer Fachkompetenz vor allem Erfahrung mit den Besonderheiten der verschiedenen Auftragsformen und -inhalte, ein pragmatisch lösungsorientierter Denkansatz und das Verständnis für wirtschaftliche, technische und politische  Rahmenbedingungen.