RA Markus Heinrich neuer Vorstand der BIL eG

Unser Kollege Markus Heinrich wurde am 20.06.2018 durch den Aufsichtsrat als 2. Vorstand der BIL eG bestellt. BIL eG ist eine Genossenschaft, die am 15.06.2016 durch 17 führende Unternehmen aus Gas-, Chemie- und Erdölindustrie, u.a. Open Grid Europe, Evonik und BP, mit Unterstützung der großen Fachverbände aus Versorgungswirtschaft und Bauindustrie gegründet wurde. BIL eG hat sich zum Ziel gesetzt, durch Betrieb eines spartenübergreifenden und bundesweit flächendeckenden Auskunftsportals Bauherren kostenlos Informationen über Versorgungseinrichtungen zu bieten, um durch Vermeidung von Trasseneingriffen für mehr Sicherheit im Tiefbau zu sorgen und die Versorgungssicherheit zu erhöhen. Darüber hinaus trägt das betriebene Portal dazu bei, dass der Stromtrassenausbau vereinfacht wird, da es Netzbetreibern Spannfeldanalysen ermöglicht, also die Identifikation von potentiell durch Hoch- und Höchstspannungsleitungen beeinflussten Fremdleitungsbetreibern.

RA Heinrich begleitet BIL eG bereits seit der Gründungsphase und ist ständiger Vortragender im Rahmen der BIL-Roadshow, einer bundesweiten Informationsveranstaltung. Die jetzige Tätigkeit ist daher Beweis für das Vertrauen, das er sich erworben hat. Wir gratulieren.

BIL eG hat aktuell 60 Mitglieder aller leitungsbetreibenden Sparten, u. a. Westnetz als größter deutscher Flächenversorger, Amprion als Betreiber des größten deutschen Höchstspannungs-Stromnetzes, BASF und die Bodensee Wasserversorgung.

Ziel ist es, einen einheitlichen Anfragepunkt für Leitungsinfrastruktur in Deutschland zur Verfügung zu stellen. Hierdurch können volkswirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe vermieden werden.

Nähere Informationen erhalten Sie über den Link im unteren Bereich.

Ihr Ansprechpartner:

20.06.2018