RA Dr. Till Elgeti bei der Berliner Klärschlammkonferenz am 04./05.11.2019: Klärschlammentsorgung zwischen Wasser- und Abfallrecht

Bei der diesjährigen Berliner Klärschlammkonferenz am 04. und 05. November referiert aus unserem Hause Rechtsanwalt Dr. Till Elgeti am 05. November zu dem Thema „Klärschlammentsorgung zwischen Wasser- und Abfallrecht“. Nach der erfolgreichen Veranstaltung im letzten Jahr, bei der Rechtsanwalt und Notar Bastian Hensel über Kooperationen in der Klärschlammentsorgung referierte, steuert Wolter Hoppenberg wieder einen Beitrag für die Veranstaltung bei. Wolter Hoppenberg betreut verschiedene Klärschlammkooperationen der öffentlichen Hand in allen rechtlichen Fragen. So können praktische Erfahrungen den Teilnehmern der Konferenz geschildert werden. Veranstaltungsort ist das Mercure Hotel MOA Berlin in der Stephanstraße 41 in 10559 Berlin.

Veranstalter der Tagung ist der Thomé-Kozmiensky Verlag. Organisatorische Fragen zur Tagung richten Sie bitte an den Thomé-Kozmiensky Verlag, mit Fragen zum Inhalt können Sie sich jederzeit an Rechtsanwalt Dr. Till Elgeti wenden.

Ihr Ansprechpartner:

04.11.2019