13. WH-Umweltrechtstag am 19.03.2020 in Hamm

Gerne möchten wir Sie zu unserem

13. WH-Umweltrechtstag am 19. März 2020

zu aktuellen Themen des Umweltrechts in unseren Kanzleiräumen, Münsterstr. 1-3 in Hamm einladen.

Wir freuen uns, mit Dr. Stefan Gatz einen ehemaligen Richter am Bundesverwaltungsgericht als Referenten gewonnen zu haben. Von 2001 bis Januar 2020 gehörte Herr Dr. Gatz zuletzt als stellvertretender Vorsitzender dem 4. Senat des Bundesverwaltungsgerichts an. Dieser ist u.a. für das Bau- und Bodenrecht, das Recht des Ausbauens von Energieleitungen, sowie das Natur- und Landschaftsschutzrecht zuständig. Herr Dr. Gatz wird uns mit seinem Vortrag die richterliche Perspektive auf technische und naturschutzfachliche Gutachten im Verwaltungsprozess näherbringen.

Themen der weiteren Vorträge am Vormittag sind aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung und Gesetzgebung. Am Nachmittag widmen wir uns dann dem aktuell auch in Politik und Medien viel diskutieren Klimaschutz und den Konsequenzen. Unter anderem wird unser Kollege RA Michael Hoppenberg über den Green Deal der EU-Kommission berichten. Der Tag wird dann abgerundet mit unserer „Aktuellen Stunde“.

Für den 13. Umweltrechtstag haben wir die Anerkennungen als Fortbildungsveranstaltung bei der Ingenieur- und Architektenkammer NRW sowie beim LANUV (Immissionsschutzbeauftragte) beantragt.

Nähere Angaben zum Veranstaltungsablauf sowie zur Anmeldung finden Sie im unteren Bereich verlinkt. Wir bitten aus organisatorischen Gründen um Anmeldung bis zum 16. März 2019.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen interessanten Gedanken- und Erfahrungsaustausch!

Ihre Ansprechpartner:

19.03.2020