Juli 2021

14Jul09:3016:00Leitungsschäden und Maßnahmen der Prävention – Planauskunft, Anlagendokumentation und gestattungsvertragliche RegelungenRA Markus Heinrich referiert09:30 - 16:00

Details zur Veranstaltung

Der vhw Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. bietet am 14. Juli 2021 in Leipzig eine Veranstaltung für Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) der kommunalen Planungs-, Tiefbau- und Bauverwaltungsämter, der Straßenbauämter und anderer Fach(planungs-) und Entscheidungsbehörden insbesondere für Fragen der Erschließung/Erweiterung/Sanierung, Abwasserbetriebe, Kämmereien und Rechtsämter sowie Hauptämter und Bauhöfe sowie Ingenieurbüros an.

RA Markus Heinrich aus unserem Hause wird ganztägig zu dem Thema „Leitungsschäden und Maßnahmen der Prävention – Planauskunft, Anlagendokumentation und gestattungsvertragliche Regelungen“ schulen. Schwerpunkte werden hierbei sein:

  • In welcher Weise sind Leitungsauskünfte einzuholen? Wie aktuell haben diese zu sein?
  • Welche sonstigen Maßnahmen sind im Tiefbau zu beachten, um das juristische Risiko zu minimieren?
  • Welche Bedingungen muss ein Leitungsbetreiber bei der Auskunft, ggf. auch durch Dritte, erfüllen?
  • Wie lassen sich diese Fragen vertraglich absichern?

Bitte wenden Sie sich mit organisatorischen Fragen an den vhw Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V.. Mit inhaltlichen Fragen können Sie sich jederzeit an RA Markus Heinrich wenden.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie im unteren Bereich verlinkt.

Ihr Ansprechpartner:

Zeit

(Mittwoch) 09:30 - 16:00

Ort

InterCityHotel Leipzig

Registrierung & Anmeldung

Programm & Anmeldung
No Comments

Post A Comment

X